Das Ende krönt das Werk.

Ovid